Presse - Seite 6

Ergebnis: 6 von 16
22.04.2022

Komturhof lädt zu Sommertheater-Festival - Artikel in der Ostthüringer Zeitung

Rekord im Plauener Jubiläumsjahr: Der Förderverein stemmt 22 Veranstaltungen in der aktuellen Spielzeit von Ingo Eckardt

Plauen. Mit einer noch nie dagewesenen Fülle an Veranstaltungen wartet in diesem Jahr der Förderverein Komturhof Plauen auf. Die erste Veranstaltung dürfte
gleich ein Höhepunkt für Freunde bildender Kunst sein. Gemeinsam mit dem Leipziger Antiquariat und Kunsthandel Dr. Ulbricht werden an diesem Tag für einen guten Zweck hochklassige Kunstwerke versteigert – unter anderem kommen Werke namhafter Künstler der „Leipziger Schule“ und des Bauhauses unter den Hammer.

 
Das erste Konzert des Jahres ist indes am 21. Mai geplant. Unter dem Titel „An Other Cup for Tillerman“ ist das Duo Ekkehard Glaß und Joachim Otto zum zweiten Mal zu Gast im Konventgebäude. „Ihr erster Auftritt im letzten Jahr war künstlerisch so exzellent, dass wir einer breiten Öffentlichkeit das Konzert erneut anbieten möchten“, so Renate Wünsche vom Vorstand des Fördervereines, die neben den Finanzen auch die Künstlerverpflichtungen koordiniert.

„Heinrich von Plauen“ aktiv

Natürlich wird es auch wieder viele Veranstaltungen mit Auftritten von Vorstandsmitglied Andreas Dick, alias „Heinrich von Plauen“, geben – so ein Kinderfest, die „Nacht der Museen“ und der „Tag des offenen Denkmals“. Gleich mehrfach steht der 900. Geburtstag Plauens im Konventgebäude im Fokus. „Im Juni freuen wir uns sehr, dass die Stadt Plauen ihren offiziellen Festakt erst in der St. Johanniskirche und dann im vermutlich ältesten erhaltenen Gebäude der Stadt – unserem Komturhof – begehen wird“, so Vereinschefin Claudia Wolfram, die seit vergangenem Herbst den Verein führt.
Zweiter Höhepunkt wird das geplante Festkonzert mit dem Starpianisten Justus Frantz sein, das am
3. September im Komturhof stattfindet. Werke Beethovens, Chopins und Mozarts wird der Virtuose dem Publikum dann darbieten. Für Freunde der Theaterkunst gibt es in diesem Jahr zudem erstmals einen ganzen Monat lang Grund zur Freude. „Wir haben ein Sommertheater-Festival geplant“, so Vereinschefin Wolfram. Man wolle insgesamt zehn Veranstaltungen – verteilt auf die Wochenenden im August – durchführen und damit eine neue Tradition begründen. Renate Wünsche verweist darauf, dass dies für einen rein ehrenamtlich agierenden Verein einen organisatorischen und personellen Kraftakt darstellt.

Mitstreiter gesucht

Hier setzt auch Claudia Wolfram an, die den Verein gern auf breitere Schultern legen möchte. „Die meisten unserer Mitglieder sind mittlerweile in einem schon etwas fortgeschrittenen Alter. Wir können dauerhaft nur so viele wunderbare Kulturevents durchführen, wenn wir mehr Mitstreiter in unserem Verein haben. Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn sich Menschen mit geschichtlichen und kulturellen Interessen uns anschließen. Über unsere Internetseite oder den Facebook- und Instagram-Kanal kann man uns jederzeit erreichen“, so die Vereinschefin. Zudem arbeitet man momentan daran, einen Pool von Helfern zu erstellen, die gegen eine Aufwandsentschädigung die Veranstaltungen absichern helfen. Auch hier können sich Interessenten melden unter der Rufnummer 0175/5750380.
 
Seite 6

Hinweis

Unsere Eintrittskarte(n) erhalten Sie im Vorverkauf  in der Tourist-Information Plauen.

Für Gruppen und Besucher bieten wir Führungen und Vorträge nach terminlicher Anfrage unter den im Kontakt genannten Adressen per E-Mail oder telefonisch an.

Aktuelles Wetter

  • Externe Karten wurden blockiert!
    Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr darüber in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos
    Es wurden scheinbar nicht alle benötigten Cookies akzeptiert. Über den Button gelangt man erneut zu den "Cookie-Einstellungen".

User Online

  • Besucher jetzt: 10
  • Besucher heute: 26
  • Besucher gestern: 105
  • Besucher gesamt: 104.811