Presse - Seite 2

Ergebnis: 2 von 21
03.06.2023

Urgesteine spielen zur Oldie-Nacht im Plauener Komturhof auf

Die Olympics zählen zu den Urgesteinen der Plauener Musiker-Szene. Am Samstagabend spielen die Oldies im Komturhof Hits legendärer Bands, die Musikgeschichte geschrieben haben. Umgeben von alten Mauern darf getanzt und mitgesungen werden.

Wer zur ältesten Rockband Sachsens gehört, hat viele Jahre Bühnenluft geschnuppert. Nach der Neugründung 2012 sind die Olympics wieder unterwegs. Diesen Samstag spielen die Urgesteine zur Oldie-Nacht im Plauener Komturhof. Zusammen bringen es die fünf Musiker auf beachtliche 359 Lebensjahre. Der Zusammenhalt, viele gemeinsame Erinnerungen und der Spaß an der Musik treibt das Quintett immer wieder an, weiterzumachen. Eingerührt hat das Ganze Ingo Eckardt. Der Sprecher vom Förderverein Komturhof kam vor einem halben Jahr mit Olympics-Schlagzeuger Reiner Zöbisch ins Gespräch. Schnell war die Idee vom Auftritt der Oldies in der ältesten und bedeutendsten ehemaligen Komturei im Vogtland geboren.

Eckardt sprach von einem neuen Farbtupfer im Veranstaltungskonzept, das auf Vielfalt und unterschiedliche Genre setzt. Die Initiatoren hoffen, dass am Samstagabend viel getanzt und mitgesungen wird. Fakt ist, dass es die Musiker kaum erwarten können, an diesem besonderen Ort aufzutreten. Umgeben von den alten Mauern huldigen sie unsterblichen Hits hauptsächlich aus den 1960er- und 1970er-Jahren. In dieser Musik-Epoche haben legendäre Bands wie Monkees, Tremeloes, Lords, Rolling Stones und Simo & Garfunkel ihre Spuren im kollektiven Gedächtnis hinterlassen. In der DDR sorgte Ute Freudenbergs "Jugendliebe" für Schmetterlinge im Bauch. Konzertbesucher können sich außerdem auf musikalische Ausflüge in die 1980-er Jahre freuen. Sängerin Elke Mehlis, die zur Urbesetzung der 1965 gegründeten Olympics gehörte, machte im Vorfeld auf Coverversionen von Bruce Springsteen, Alannah Myles und Tanita Tikaram Appetit. Sie ist mächtig stolz darauf, dass die Band nach so vielen Jahren immer noch funktioniert. Den Neustart vor über zehn Jahren wird sie nie vergessen. "Es war so, als hätten wir schon immer zusammengespielt." Man kennt und schätzt sich seit vielen Jahren. Die Musiker, die Samstagabend auf der Bühne stehen, spielten zu DDR-Zeiten unter anderem bei Variation, den Ferrys und den Hardys. Geprobt wird im Sportheim des 1. FC Wacker. Beim Ostvorstadt-Verein sind die Hobbymusiker auch als Mitglieder registriert. Die Freunde wissen, dass sie bei Wacker gut aufgehoben sind. "Wir sind dem Verein sehr dankbar, dass wir hier proben können." Übers Jahr verteilt stehen die Olympics öfters im Rampenlicht. Nach dem Konzert in Plauens historischer Mitte sind Auftritte zum Spitzenfest, zur Nacht der Museen, im Vogtlandgarten sowie in der Musikkneipe The Ranch geplant.
 

Die Oldie-Nacht im Komturhof beginnt am heutigen Samstag, 19.30 Uhr.
Karten zum Vorverkaufspreis von zwölf Euro sind in der Tourist-Info erhältlich. An der Abendkasse werden 15 Euro verlangt.

Seite 2

Hinweis

Unsere Eintrittskarte(n) erhalten Sie im Vorverkauf  in der Tourist-Information Plauen.

Für Gruppen und Besucher bieten wir Führungen und Vorträge nach terminlicher Anfrage unter den im Kontakt genannten Adressen per E-Mail oder telefonisch an.

Aktuelles Wetter

  • Externe Karten wurden blockiert!
    Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr darüber in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos
    Es wurden scheinbar nicht alle benötigten Cookies akzeptiert. Über den Button gelangt man erneut zu den "Cookie-Einstellungen".

User Online

  • Besucher jetzt: 19
  • Besucher heute: 289
  • Besucher gestern: 361
  • Besucher gesamt: 214.678