Aktuelles

Ergebnis: 1 von 20
18.05.2020

Komturhof-Förderverein sagt Konzertsaison 2020 ab

Plauen – Der Vorstand des Fördervereines Komturhof Plauen hat alle Konzertveranstaltungen des bevorstehenden Sommers abgesagt.
 
„Wir haben schweren Herzens alle eigenen Veranstaltungen für dieses Jahr abgesagt. Das ist uns wahrlich nicht leicht gefallen, denn außer zur Vermittlung der Geschichte unserer Stadt haben wir in den vergangenen Jahren eine Menge Aufbauarbeit für unsere Rolle als Veranstalter hochwertiger Musikveranstaltungen geleistet“, sagt Vereinschef Peter Meischeider.
Schatzmeisterin Renate Wünsche, die auch das Booking für den Verein verantwortet, erklärt die Hintergründe: „Aufgrund der Corona-Beschränkungen müssten wir unsere Platzanzahl deutlich einschränken und es ist weder wirtschaftlich vertretbar, noch atmosphärisch für die Künstler und Besucher wünschenswert vor nur sehr wenigen Gästen zu spielen.
Sie berichtet, dass der Verein nun versuchen wird, alle geplanten Konzerte und Vorträge auf 2021 zu verschieben. „Alle Konzerte, die bis Ende Juli geplant waren, haben wir bereits mit konkreten Terminen untersetzt. Mit allen anderen Bands und Künstlern sind wir gerade im Gespräch, um Ersatztermine zu finden“, so Renate Wünsche.
Ausgenommen ist die geplante Veranstaltung zum „Tag des offenen Denkmals“ am 13. September. Dann wird man einen Tag ganz im Zeichen von „Heinrich von Plauen“ erleben können, der heuer 650 Jahre alt geworden wäre. „Wirtschaftlich trifft uns die Situation sehr stark, denn natürlich wollen wir das Konventgebäude auch dieses Jahr gern weiter entwickeln und verschönern. Durch die Ausfälle der Veranstaltungen werden wir uns da sicher einschränken müssen“, sagt Renate Wünsche.
Deshalb werde man versuchen, durch regelmäßige Öffnungszeiten und einen Verkauf von speziellen Merchandising-Artikeln die Verluste zu minimieren. „Schon am kommenden Freitag, dem Brückentag nach Himmelfahrt, wird es eine erste Sonderöffnungszeit geben. Hier kommt unser neuer Sammelbecher erstmals zum Verkauf – die Tasse zum 650. Geburtstag von Henrich von Plauen. Zwischen 11 und 18 Uhr kann man auch einen Blick in das Komturhofgebäude werfen und die Ausstellung ‚Kulturweg der Vögte‘ sehen, die wir kurzfristig nach Plauen zurück geholt haben.
Eis und Getränke werden wir ebenfalls anbieten“, erklärt Vorstandsmitglied Andreas Dick, den viele Vogtländer mittlerweile als beinahe echten „Heinrich von Plauen“ kennen.
Seite 1

Hinweis

Unsere Eintrittskarte im Vorverkauf erhalten sie in der Tourist-Information Plauen.

Für Gruppen und Besucher bieten wir Führungen und Vorträge nach terminlicher Anfrage unter den im Kontakt genannten Adressen per E-Mail oder telefonisch an.

Aktuelles Wetter

Google Route

User Online

  • Besucher jetzt: 4
  • Besucher heute: 65
  • Besucher gestern: 101
  • Besucher gesamt: 34.953