Bauarbeiten am Konventgebäude

Stein um Stein sind die Giebel am Konventgebäude geschlossen worden. Ziel ist es noch vor dem Winter beide Giebel zu verputzen. Derzeit wird der Sims am Dach auf der Seite an der Johanniskirche mit speziell gefertigten Steinen in Sichtweise geschlossen. Dafür wurden eigens spezielle Dachsteine in einer Ziegelei in Auftrag gegeben.

Die Bauarbeiten sind aufgrund der günstigen Wetterlage voll im Plan. Wenn die frostfreie Zeit weiter anhält wollen die Arbeiter die Verbindung zwischen dem Südflügel des Gebäudes – dort liegt der große Saal – und dem Nordteil durch Betonebenen und Treppenaufgänge herstellen. Die Arbeiten mit Beton können nur bei Plusgraden ausgeführt werden. Wir alle vom Verein hoffen weiter auf mildes Herbstwetter. Im Frühjahr nächsten Jahres geht es auf der Baustelle in die nächste Runde. Dann wird der Zugang vom Kirchplatz zum Komturhof geschaffen. Wenn es einen milden Winter gibt wird sich das Konventgebäude zur Nacht der Museen 2016 im neuen Ambiente präsentieren.

Hier ein paar Einblicke auf die Baustelle für unsere Freunde, Interessierte und Besucher.

Veröffentlicht in Allgemein, Tätigkeitsbericht Getagged mit: , , , ,